Nav Ansichtssuche

Navigation

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Anlässlich des bundesweiten "Tags der Verkehrssicherheit" sorgt der ADFC Lübeck mit einer Guerilla-Graffiti-Aktion für mehr Sicherheit für Radfahrer. Aktive des Fahrradclubs haben an besonders neuralgischen Stellen im Lübecker Stadtgebiet, wo besonders oft Radfahrer illegal auf der linken Seite fahren, das Geisterradler-Symbol mit der Aufforderung "Fahr fair - fahr rechts!" mit Sprühkreide auf den Radweg aufgebracht. Aber weil das Fahren auch auf angeordneten linken Radwegen ebenso gefährlich ist, wird dort analog zu den Aufschriften auf Zigarettenpackungen gewarnt: "Links fahren kann tödlich sein!" "Die Aktion hat viel Spaß gemacht und wird bestimmt noch fortgesetzt", sagen die beteiligten Aktiven. Sie hoffen, dass durch die Logos das Gefahrenbewusstsein beim links Fahren geschärft wird und die Radfahrer doch das eine oder andere Mal auf die Benutzung des linken Radwegs verzichten.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.