Nav Ansichtssuche

Navigation

cover positionspapierIn Vorbereitung auf die Öffentlichkeits-beteiligung zum „Masterplan Mobilität“ (MM) wurde eine Mitgliederbefragung innerhalb der ADFC-Ortsgruppe Flensburg durchgeführt.

Ziel war es, ADFC-Kernforderungen in punkto Radverkehrsförderung herauszuarbeiten und zu einem abgestimmten Positionspapier zusammenzufassen.

Zusammen mit einer stadtweit durchgeführten Online-Befragung zum Thema Flensburger Wunsch-Routen (Velorouten-Umfrage), an der sich über 600 Einwohner(innen) beteiligten, wird ein umfassender Überblick über die Erwartungen der Bürger(innen) an die künftige Qualität des Radverkehrsnetzes in der Stadt Flensburg ermöglicht.

 

Das hier präsentierte Positionspapier wurde am 22. Juni 2017 in den Entscheidungsprozess hinsichtlich  des „Masterplans Mobilität“ eingebracht.

Einfach mal umsteigen!

Immer mehr Menschen in Flensburg entscheiden sich ganz bewusst für's Rad - und das aus guten Gründen! Denn Radfahren entwickelt sich zunehmend zu einem bedeutenden Mobilitätsfaktor. Schon heute liegt der Radverkehrsanteil in Flensburg bei rund 20 % (Stand: 2016).

Gerade für die vielen kurzen und mittleren Strecken in der Stadt ist das Rad ein ideales und umweltfreundliches Verkehrsmittel, welches man jederzeit problemlos nutzen kann - ob zur Schule oder Ausbildungsstelle, zur Arbeit, zum Einkaufen, beim Sport oder während der Freizeit.

Mithilfe des Rades wird man schnell fitter. Schon bald fühlt man sich einfach besser, gesünder, ausgeglichener! Und für diese zusätzliche Fitness bezahlt man nichts extra!

Auf dem Pedelec hat man sogar "eingebauten Rückenwind". Deshalb steigen auch immer mehr Berufstätige und vor allem auch ältere Menschen wieder aufs Rad. Denn mithilfe der Elektrounterstützung meistert man Steigungen in der Stadt nahezu mühelos.

Könnten auch Sie sich vorstellen, Ihr Auto einfach mal wieder stehen zu lassen?

Probieren Sie es doch einfach mal aus und werden Sie Teil der großen Bike-Community! Sie werden sehen: es wird Ihnen gefallen. Unsere Broschüre "Umsteigen" erläutert, wie Sie ganz persönlich vom Radfahren profitieren können! 

Denn Radfahren ist trendy, und es macht Spaß!