Nav Ansichtssuche

Navigation

Mit dem neuen Schuljahr startet der ADFC Schleswig-Holstein seine Mobilitätstage für Grundschulen. Ziel der Mobilitätstage ist es, Schülerinnen und Schülern das Thema Fahrrad mit den Facetten Sicherheit und Spaß näherzubringen. „Je mehr Freude Kinder am Fahrradfahren haben, desto eigenständiger und unabhängiger bewegen sie sich später“, hebt Jan Voß, Geschäftsführer des ADFC Schleswig-Holstein, die Intention des Aktionstages hervor.

Die Corona-Pandemie hat die Bedeutung des Radfahrens für eine nachhaltige und gesunde Mobilität verdeutlicht, zeitgleich mussten die Fahrradprüfungen in Schleswig-Holstein abgesagt werden. „Uns wird schon länger von verschiedenen Seiten herangetragen, dass die Schülerinnen und Schüler vor der Fahrradprüfung immer schlechter Fahrrad fahren können“, so Voß. „Dem wollen wir mit einem ergänzenden Angebot für dritte und vierte Klassen entgegenwirken. Wenn Schüler eigenständig mit dem Fahrrad fahren, brauchen sie auf dem Schulweg kein „Eltern-Taxi“.“

Die Mobilitätstage beinhalten deshalb neben praxisorientierten Theorieabschnitten auch einen Fahrradcheck, Fahrradspiele und einen Fahrradparcours. Der Mobilitätstag wird dabei stets an die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregeln angepasst.

Die Mobilitätstage finden im Rahmen des EU-Projekts „cities.multimodal“ statt. In dieses Projekt bringt der ADFC Schleswig-Holstein als einer von 17 Partnern aus 9 Ostsee-Anrainerstaaten seine Expertise im Themenfeld „Mobilitätsmanagement an Schulen“ ein. Der ADFC möchte herausfinden, wie sich die Aktionstage auf das Mobilitätsverhalten der Schüler auswirken. Deshalb sind die Mobilitätstage für Grundschulen und Schüler während der Projektlaufzeit bis März 2021 auch komplett kostenlos.

Interessierte Grundschulklassen und Lehrkräfte können sich ab sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0431-6 31 90 für einen Mobilitätstag anmelden.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.